Neuheiten von TW Struktura.BIM

Im Folgenden sind die neuen Funktionen aufgeführt:

Neues Modul TW BIM

  • Übernahme von Elementen und Strukturen des Prozesses BIM (building information modeling) durch Nutzung der IFC-Schnittstelle (V2.2, 2.3 und V4)
  • Schnelles Anlegen und Erstellen von Raumprogrammen
  • Unterstützung und Verwendung von Bauteil-ID’s
  • Import von Objektmanager-Daten ( CSV, CSV-XML)
  • IFC Datenübernahme

Umzugsmodul (TW Umzug)

  • Überarbeitung der bisherigen Planungsprozesse und Integration von Umzugsoptionen in projektabhängigen Prozessen
  • Anzeige der Verknüpfung nun schon in der Importübersicht, dass eine Zuordnung der vorhandenen Artikel / Elemente sofort ersichtlich ist.
  • Ausgabe und Export der Umzugsplanung

Versionierung und Vergleich (TW History)

  • Setzen beliebiger Stände
  • Vergleich zwischen 2 Ständen beliebiger Struktur und Anwendung
  • Kostenauswertung zwischen beliebigen Ständen
  • Modul Version-Vergleich

Ausschreibungsunterstützung, Erstellung von Leistungsverzeichnisse (TW LV)

  • Erweiterung der Importmöglichkeiten aus GAEB-Daten
  • Export nach GAEB in beliebiger hierarchischer Stufe
  • Importunterstützung von Austauschformaten
  • Quick-Export

Projektbearbeitung

  • Neue Ansichtoptionen mit erweiterung des Artikelcodes in der Baumansicht / schnellere Orientierung unter Nutzung und Bauwerk (u.a. DIN 277, DIN 276)
  • Ampelfunktion über Shortkeys steuerbar
  • Schutz der Planungsgrundlagen durchgängig in allen Bereichen
  • Unterstützung der DIN277 aus der Stammdatenverwaltung

Technische Planung

  • Freigabe der Technikdefinitionen für Elektroplanung ( ELT ), Heizung, Lüftung, Sanitär ( HLS ) und Statik ( TW ), dass fortan spezielle Anschlüsse einfacher geplant können
  • Räume können fortan mit technischen Nutzungscodes wie DIN VDE 0100-710, DIN 1946-4 und Anwendungsgrupppe kategorisiert werden

Dokumentenverwaltung

  • Glabale Dokumente – ab sofort können Dokumente mit der Artikel-ID hinterlegt werden, die für alle gleichartigen Artikel hinterlegt sind
  • Dokumentenverwaltung von großen Dateien (> 100 MB)

Flächen- und Übersichtsfunktion

  • Anzeige der Raumdaten optimiert
  • Eingabeoptionen für Raumprogramm um Flächenangabe erweitert
  • Flächen werden übersichtlich in jeder hierarchischen Stufe in einer neuen Anzeige zusammengefasst mit Anteil und Summen

Kosteninformation

  • Anzeige in jeder hierarchischen Stufe nach Kostengruppen, Planergruppen und kombiniert
Reportingsystem
  • Integration eines eigenen PDF-Treibers
  • Ausgabeoptionen in neuer Menüsturuktur und -anordnung
  • Neue Technikdefinitionen werden in allen Technikberichten übertragen und somit eine durchgängige Planung ermöglicht
  • Neue Berichte mit 2. Währung
  • Neues Ausgabelayout, vereinheitlichung von Berichten sowie übersichtlichere Anordnung.
  • Neues Optionsmenü zur Ausgabeverwaltung
  • Druckmenü über Menüleiste erreichbar
  • Ausgabeoptionen für viele Berichte nach Artikelcode, Vergabeeinheiten, Budgetierung
  • Filterfunktionen der Gruppen und Kosten neu sortiert nach DIN276 und Kurzzeichen
  • Optionale Ausgabemöglichkeiten von Raum-Nr2, DIN277
  • Weitere Optionen sind im ausgabemenü direkt wählbar

Tabellenbearbeitung

  • Erweiterung der Techniktabelle
  • Verbesserter Schutz der eigenen Daten bei Verwendung der “erweiterten Benutzerverwaltung” -> Modul TW Admin
  • Konfigurationen werden nutzerbezogen gespeichert und wieder verwendet
  • Erweiterung im Umzugsmodul

Einheiten

  • Um die Übergabe an die ausschreibung noch besser zu unterstützen werden Einheiten im System verwaltet und übergeben an die LV-Schnittstelle

Tabellenkalkulation

  • Unterstützung von Open Office Calc zusätzlich zu MS Excel im
    • Export der Listenfelder (Ausgabe von Lage und Mengen aus jeder Stufe)
    • Versionierung, Vergleich von Ständen (bisher nur MS Excel, nun übersichtlich in allen Stufen)
  • Ausgabekonfigurationen werden individuell gespeichert

Elementeimport

  •  Schnittstelle zum Leistungsverzeichnis erweitert

Raumbuch

  • Export über neue Schnittstelle erweitert. Unterstützung von MS Excel und Openoffice Calc
  • Erweiterung um weitere elemente

Mit TW Struktura 2019 steht Ihnen, dem Architekt, Planer, Klinikbetreiber, Bauherren, Medizintechnikplaner das passende Werkzeug zur Verfügung! Mittels einer integrierten Datenbank und den an Ihre Bedürfnisse angepassten Qualitäten können Sie die notwendigen Prozesse abbilden.

Der modulare Aufbau ermöglicht eine optimale Abstimmung und flexible Erweiterung an Ihre Bedürfnisse.

Ein Austausch über büroübliche und spezielle Schnittstellen ist ständig möglich. Eine Übergabe der Daten an die Ausschreibung via GAEB ist ebenfalls im Modul TW LV vorhanden.