Aktuelles

Release TW Controller 2020 business / smart

Am 09.12.2019 wurde TW Controller 2020 in den Varianten BUSINESS und SMART veröffentlicht.

Um die Vorteile in der Planung, Auswertung und die Arbeitsweise mit TW Controller 2020  selbst zu testen, bieten wir Ihnen ab sofort eine kostenlose Testversion und Informationen im Downloadbereich an.

Für große und mittelständige Unternehmen

Für kleine Unternehmen und Einzelunternehmer

.

Alternativ können Sie die Testversion auch auf CD bestellen:Flyer-Bestellformular

Gerne beraten wir Sie zu Fragen der Installation und Anwendung.


Release TW Struktura.BIM 2020

Am 02.12.2019 wurde TW Struktura.BIM 2020 veröffentlicht.

Um die Vorteile in der Planung und die Arbeitsweise mit TW Struktura.BIM 2020 (TW ArchiMed) selbst zu testen, bieten wir Ihnen ab sofort eine kostenlose Testversion und Informationen im Downloadbereich an.

Für eine Neuinstallation kann die Setup-Datei heruntergeladen werden

für die bereits existierende Installation als Update

Alternativ können Sie die Testversion auch auf CD bestellen: Flyer-Bestellformular.

Im Folgenden sind die neuen Funktionen aufgeführt:

Neues Modul TW BIM

  • Übernahme von Elementen und Strukturen des Prozesses BIM (building information modeling) durch Nutzung der IFC-Schnittstelle (V2.2, 2.3 und V4)
  • Schnelles Anlegen und Erstellen von Raumprogrammen
  • Unterstützung und Verwendung von Bauteil-ID’s
  • Import von Objektmanager-Daten ( CSV, CSV-XML)
  • IFC Datenübernahme

Umzugsmodul (TW Umzug)

  • Überarbeitung der bisherigen Planungsprozesse und Integration von Umzugsoptionen in projektabhängigen Prozessen
  • Anzeige der Verknüpfung nun schon in der Importübersicht, dass eine Zuordnung der vorhandenen Artikel / Elemente sofort ersichtlich ist.
  • Ausgabe und Export der Umzugsplanung

Versionierung und Vergleich (TW History)

  • Setzen beliebiger Stände
  • Vergleich zwischen 2 Ständen beliebiger Struktur und Anwendung
  • Kostenauswertung zwischen beliebigen Ständen
  • Modul Version-Vergleich

Ausschreibungsunterstützung, Erstellung von Leistungsverzeichnisse (TW LV)

  • Erweiterung der Importmöglichkeiten aus GAEB-Daten
  • Export nach GAEB in beliebiger hierarchischer Stufe
  • Importunterstützung von Austauschformaten
  • Quick-Export

Projektbearbeitung

  • Neue Ansichtoptionen mit erweiterung des Artikelcodes in der Baumansicht / schnellere Orientierung unter Nutzung und Bauwerk (u.a. DIN 277, DIN 276)
  • Ampelfunktion über Shortkeys steuerbar
  • Schutz der Planungsgrundlagen durchgängig in allen Bereichen
  • Unterstützung der DIN277 aus der Stammdatenverwaltung

Technische Planung

  • Freigabe der Technikdefinitionen für Elektroplanung ( ELT ), Heizung, Lüftung, Sanitär ( HLS ) und Statik ( TW ), dass fortan spezielle Anschlüsse einfacher geplant können
  • Räume können fortan mit technischen Nutzungscodes wie DIN VDE 0100-710, DIN 1946-4 und Anwendungsgrupppe kategorisiert werden

Dokumentenverwaltung

  • Glabale Dokumente – ab sofort können Dokumente mit der Artikel-ID hinterlegt werden, die für alle gleichartigen Artikel hinterlegt sind
  • Dokumentenverwaltung von großen Dateien (> 100 MB)

Flächen- und Übersichtsfunktion

  • Anzeige der Raumdaten optimiert
  • Eingabeoptionen für Raumprogramm um Flächenangabe erweitert
  • Flächen werden übersichtlich in jeder hierarchischen Stufe in einer neuen Anzeige zusammengefasst mit Anteil und Summen

Kosteninformation

  • Anzeige in jeder hierarchischen Stufe nach Kostengruppen, Planergruppen und kombiniert
Reportingsystem
  • Integration eines eigenen PDF-Treibers
  • Ausgabeoptionen in neuer Menüsturuktur und -anordnung
  • Neue Technikdefinitionen werden in allen Technikberichten übertragen und somit eine durchgängige Planung ermöglicht
  • Neue Berichte mit 2. Währung
  • Neues Ausgabelayout, vereinheitlichung von Berichten sowie übersichtlichere Anordnung.
  • Neues Optionsmenü zur Ausgabeverwaltung
  • Druckmenü über Menüleiste erreichbar
  • Ausgabeoptionen für viele Berichte nach Artikelcode, Vergabeeinheiten, Budgetierung
  • Filterfunktionen der Gruppen und Kosten neu sortiert nach DIN276 und Kurzzeichen
  • Optionale Ausgabemöglichkeiten von Raum-Nr2, DIN277
  • Weitere Optionen sind im ausgabemenü direkt wählbar

Tabellenbearbeitung

  • Erweiterung der Techniktabelle
  • Verbesserter Schutz der eigenen Daten bei Verwendung der “erweiterten Benutzerverwaltung” -> Modul TW Admin
  • Konfigurationen werden nutzerbezogen gespeichert und wieder verwendet
  • Erweiterung im Umzugsmodul

Einheiten

  • Um die Übergabe an die ausschreibung noch besser zu unterstützen werden Einheiten im System verwaltet und übergeben an die LV-Schnittstelle

Tabellenkalkulation

  • Unterstützung von Open Office Calc zusätzlich zu MS Excel im
    • Export der Listenfelder (Ausgabe von Lage und Mengen aus jeder Stufe)
    • Versionierung, Vergleich von Ständen (bisher nur MS Excel, nun übersichtlich in allen Stufen)
  • Ausgabekonfigurationen werden individuell gespeichert

Elementeimport

  •  Schnittstelle zum Leistungsverzeichnis erweitert

Raumbuch

  • Export über neue Schnittstelle erweitert. Unterstützung von MS Excel und Openoffice Calc
  • Erweiterung um weitere elemente

Mit TW Struktura 2019 steht Ihnen, dem Architekt, Planer, Klinikbetreiber, Bauherren, Medizintechnikplaner das passende Werkzeug zur Verfügung! Mittels einer integrierten Datenbank und den an Ihre Bedürfnisse angepassten Qualitäten können Sie die notwendigen Prozesse abbilden.

Der modulare Aufbau ermöglicht eine optimale Abstimmung und flexible Erweiterung an Ihre Bedürfnisse.

Ein Austausch über büroübliche und spezielle Schnittstellen ist ständig möglich. Eine Übergabe der Daten an die Ausschreibung via GAEB ist ebenfalls im Modul TW LV vorhanden.

Release TW Solution 2020

Am 20.12.2019 wurde TW Solution 2020 veröffentlicht.

Das Update steht allen Kunden als Download kostenfrei zur Verfügung.

TW Glas ist darin enthalten.

Ihr installiertes TW Solution führt die Aktualisierung automatisch durch, sofern diese Option in den Einstellugen aktiviert ist (Standardeinstellung: automatisch nach Updates suchen). Für eine Neuinstallation kann die Setup-Datei heruntergeladen werden:

 

Gern können Sie bei TragWerk Software auch eine Installations-CD anfordern.

Neu in Version 2020

TW Glas

  • Ausdruck: die Länge der Ränder wird nun Systemtabelle angegeben
  • Ausdruck von FE-Ergebnissen: die Farblegende wurde horizontal angeordnet und die 3D-Grafik vergrößert
  • Der Ausnutzungsgrad wird nun für die Nachweise GZG agezeigt und ausgedruckt
  • Es wurde eine fehlerhafte Validierung der Gamma-Werte beim indivuellen Konzept korrigiert
  • Es wurde die fehlerhafte Überhöhung der Verformung W in der FE-Visualisierung behoben

Plattform

  • Ausdruck: Der Firmenname in der Kopfzeile darf nun drei Zeilen lang sein

Fachtagung 2/2016 TW Struktura BIM

Am 30. November 2016 fanden sich Planer und Interessierte in den Räumen von TragWerk Software zum nunmehr 2. Mal ein, um sich über den aktuellen Stand von Einsatz und Funktionalität von TW Struktura BIM zu informieren.

Die durch Trag Werk organisierten Anwendertreffen für Nutzer der Software zur Planung von Raumprogrammen und zur Projektabwicklung sind Plattform für den Austausch über gegenwärtige Planungsmethoden und den zukünftigen Problemstellungen.

Im Vordergrund der Veranstaltung standen die Kommunikation über Ausschreibung und Leistungsverzeichnisse sowie die daraus zu gewinnenden Kosten und BIM. Den Einstieg lieferte der Überblicksvortrag von Dr. Frank Purtak. Später wurde die Thematik durch den BIM-Fachvortrag von Dr. Sebastian Fuchs anhand eines praktischen Beispiels detailliert erläutert und die derzeitigen Schnittstellen zu TW Struktura 2016 vorgestellt. Auch die am Planungsprozess beteiligten Rollen von BIM-Koordinatoren und –managern wurden anschaulich erklärt. Anhand von Raumstrukturen wurde die Erstellung von Raumbüchern in Bauteilen und Ebenen sowie nach funktioneller Sicht der DIN 13080 präsentiert. Dabei wurden IFC-Modelle und der Prozess des Building Information Modeling diskutiert, erklärt.

Unser Produkt TW Struktura BIM ist auch ein Ergebnis der umgesetzten Anregungen und Erfahrungen ihrer Nutzer, die unsere Softwareentwickler intensiv in ihre tägliche Arbeit einfließen lassen.

Deshalb freuen wir uns über die rege Teilnahme und laden Sie herzlich zum 3. TW Struktura BIM – Anwendertreffen 2017 ein.

buildingSMART-Regionalgruppe Mitteldeutschland

Am 15.09.2016 wurde die buildingSMART-Regionalgruppe Mitteldeutschland gegründet. Gunther Wölfle, Geschäftsführer des buildingSMART e.V., überreichte dazu die Gründungsurkunde an die Initiatoren.

Mit Dr. Frank Purtak und Dr. Sebastian Fuchs ist auch TragWerk Software von Anfang an in der Regionalgruppe vertreten. Unsere Beiträge sind:

  • BIM-Anwendungen im alphanumerischen Bereich
  • Entwicklung und Förderung der Multimodell-Methode
  • BIM-Methoden in der Tragwerksplanung
  • Forschungsvorhaben in der Bauinformatik (Interoperabilität, Datenmodelle, Prototyp-Entwicklung)

Die Gründungsveranstaltung fand im Hörsaal von EIPOS/DIU im World Trade Center Dresden statt, wo am nächsten Tag auch das 1. Eipos-BIM-Forum 2016 durchgeführt wurde.