Am 30. November 2016 fanden sich Planer und Interessierte in den Räumen von TragWerk Software zum nunmehr 2. Mal ein, um sich über den aktuellen Stand von Einsatz und Funktionalität von TW Struktura BIM zu informieren.

Die durch Trag Werk organisierten Anwendertreffen für Nutzer der Software zur Planung von Raumprogrammen und zur Projektabwicklung sind Plattform für den Austausch über gegenwärtige Planungsmethoden und den zukünftigen Problemstellungen.

Im Vordergrund der Veranstaltung standen die Kommunikation über Ausschreibung und Leistungsverzeichnisse sowie die daraus zu gewinnenden Kosten und BIM. Den Einstieg lieferte der Überblicksvortrag von Dr. Frank Purtak. Später wurde die Thematik durch den BIM-Fachvortrag von Dr. Sebastian Fuchs anhand eines praktischen Beispiels detailliert erläutert und die derzeitigen Schnittstellen zu TW Struktura 2016 vorgestellt. Auch die am Planungsprozess beteiligten Rollen von BIM-Koordinatoren und –managern wurden anschaulich erklärt. Anhand von Raumstrukturen wurde die Erstellung von Raumbüchern in Bauteilen und Ebenen sowie nach funktioneller Sicht der DIN 13080 präsentiert. Dabei wurden IFC-Modelle und der Prozess des Building Information Modeling diskutiert, erklärt.

Unser Produkt TW Struktura BIM ist auch ein Ergebnis der umgesetzten Anregungen und Erfahrungen ihrer Nutzer, die unsere Softwareentwickler intensiv in ihre tägliche Arbeit einfließen lassen.

Deshalb freuen wir uns über die rege Teilnahme und laden Sie herzlich zum 3. TW Struktura BIM - Anwendertreffen 2017 ein.

Vom 25.-27. Oktober findet die EclipseCon Europe 2016 in Ludwigsburg statt. Eclipse ist nicht nur der Name unserer Software-Bausteine und -Werkzeuge, sondern auch eine lebendige Open-Source-Gemeinschaft. TragWerk nutzt auch dieses Jahr die Gelegenheit um aktuelle Trends der IT-Branche persönlich vor Ort zu diskutieren.

Eclipse Con Europe 2016

Am 15.09.2016 wurde die buildingSMART-Regionalgruppe Mitteldeutschland gegründet. Gunther Wölfle, Geschäftsführer des buildingSMART e.V., überreichte dazu die Gründungsurkunde an die Initiatoren.

Übergabe der Gründungsurkunde

Mit Dr. Frank Purtak und Dr. Sebastian Fuchs ist auch TragWerk Software von Anfang an in der Regionalgruppe vertreten. Unsere Beiträge sind:

  • BIM-Anwendungen im alphanumerischen Bereich
  • Entwicklung und Förderung der Multimodell-Methode
  • BIM-Methoden in der Tragwerksplanung
  • Forschungsvorhaben in der Bauinformatik (Interoperabilität, Datenmodelle, Prototyp-Entwicklung)

Die Gründungsveranstaltung fand im Hörsaal von EIPOS/DIU im World Trade Center Dresden statt, wo am nächsten Tag auch das 1. Eipos-BIM-Forum 2016 durchgeführt wurde.

Am 14.12.2015 wurde das Release TW Solution 2016 veröffentlicht. Das Update steht allen Kunden als Download kostenfrei zur Verfügung.

Ihr installiertes TW Solution führt die Aktualisierung automatisch durch, sofern diese Option in den Einstellugen aktiviert ist (Standardeinstellung: automatisch nach Updates suchen). Für eine Neuinstallation kann die Setup-Datei heruntergeladen werden (

TW Solution [ 226.9 MB ]
) oder bei TragWerk Software eine Installations-CD angefordert werden.

 

TragWerk-Präsentation auf der Messe Glasstec vom 21. bis 24.10.2014 in Düsseldorf

Auf der weltweit bedeutendsten Messe der Glasbranche glasstec präsentierten sich die Ingenieure und Softwareentwickler der Firma TragWerk Software vom 21. bis 24.10.2014 in Düsseldorf mit eigenem Messestand. In Halle 10 der Messe, die insgesamt 1.217 nationale und internationale Aussteller und 43.000 Fachbesucher aus den Bereichen Maschinenbau, Glasherstellung, -bearbeitung und -veredelung, Handwerk, Architektur/Bau sowie Fenster/Fassade und Solar anzog, stellten die Tragwerker als eine von zwei Anbietern, die von ihnen entwickelte Software „TW Glas“ zur Glasdickenbemessung vor.

TragWerk gehört mit seinen Softwareprodukten zu den wenigen Anbietern der Glas-Branche. Das Produktprogramm bietet Komplettlösungen für die Bemessung von Verglasungen für verschiedene deutschsprachige und internationale Normungen und Verfahren. Einfach und schnell in der Handhabung berechnet TW Glas mit nur wenigen Eingaben verschiedenste Einwirkungskombinationen für unterschiedliche Geometrien und Glasdicken in einem Berechnungsdurchlauf. Für jede Glasschicht wird der Ausnutzungsgrad und die maximale Durchbiegung dokumentiert.

Messestand   Messestand

Mit seinen Dienstleistungen und Software-Produkten für glasbaustatische Problemlösungen verfolgt TragWerk eine ganzheitliche Richtung und unterstützt Architekten, Fachplaner und Glasbauer individuell. Ebendiese bestimmten auch die Nachfrage während der Messe maßgeblich: Energiesparkonzepte und der zunehmende gestalterische Einfluss von Glas im konstruktiven Ingenieurbau waren die Top-Themen am eigenen Messestand. Die neue Glasbemessungsnorm DIN 18008 und ihre wichtigsten Veränderungen, intelligentes ultradünnes Glas, außergewöhnliche Geometrien sowie bessere Dämmeigenschaften durch 4-fach-Isolierglas interessierten die Besucher dabei besonders.

TragWerk versucht, alle Faktoren auf inhaltlicher, gestalterischer, funktionaler, ökonomischer und ökologischer Basis im Glasbau zu integrieren. Ziel der Software-Entwickler ist es, Produkte anzubieten, die sicher, funktional, benutzerfreundlich und nachhaltig sind. Dafür bringen wir unsere langjährige Erfahrung, Kreativität und Flexibilität ein.