TragWerk betreibt Grundlagenforschung zum Tragverhalten von Bogenkonstruktionen. Es wurde bereits ein „Ebenes Diskontinuumsmodell“ auf Grundlage der Finiten-Elemente-Analyse in Verbindung mit einem semiprobabilistischen Sicherheitskonzept fertig entwickelt; vertiefende Forschungsarbeiten zum räumlichen Tragverhalten dauern an.