Im Zuge meiner Forschungstätigkeit am Institut für Bauinformatik der TU Dresden entstand die Multimodell-Methode sowie die universelle Multimodell-Software M2A2. Mit ihr ist es möglich, eine multimodell-basierte Arbeitsweise in Bauprojekten (und anderen Bereichen) durchzuführen. Das folgende Video gibt einen Überblick über die Multimodell-Methode und deren Anwendung:

Vom 26. bis 28.09.2012 findet das 24. Forum Bauinformatik an der Ruhr-Universität Bochum statt.

Im Rahmen der Forschungstätigkeit an der TU Dresden wurde von Sebastian Fuchs ein Beitrag mit dem Titel "Eine Abfragesprache für Multimodelle" veröffentlicht. Nachfolgend wird die Kurzfassung wiedergegeben:

Im Rahmen der Forschungstätigkeit an der TU Dresden wurde auf der Konferenz CIB W078 2010 der Beitrag zum Thema

BIM-BASED GENERATION OF MULTI-MODEL VIEWS

von Sebastian Fuchs als Koautor veröffentlicht. Nachfolgend wird hier die Kurzfassung (engl.) wiedergegeben:

Im Rahmen der Forschungstätigkeit an der TU Dresden wurde auf der Konferenz ECPPM 2010 der Beitrag zum Thema

A framework for multi-model collaboration and visualisation

von Sebastian Fuchs veröffentlicht. Nachfolgend wird hier die Kurzfassung (engl.) wiedergegeben: