Neuerungen in ArCon Eleco +2012

Erweiterungen im Überblick:

Kostenermittlung:

Dank der neuen Kostenermittlung haben Sie jederzeit das Auftragsvolumen im Blick.
Dieses Modul greift nicht auf Kostenelemente oder Leistungstexte zurück. Die Baumassen des Projekts werden automatisch ermittelt und Preisen für die Bauleistung zugeordnet.
Zudem können einige Baumassen, die nicht im Projekt vorhanden sind, manuell ergänzt werden.

  • Kostenschätzung nach Kubikmeter/ Quadratmeter
  • Kosten- und Mengenermittlung nach Bauteilen bzw. Positionen
  • Visuelle Identifikation von Bauteilen in der Planung
  • Raumbuch
  • Leistungsverteilung: hier können eventuelle Fremd- oder Eigenleistungen zugeordnet werden
  • Interaktive Tabellenbearbeitung
  • Finanzierungsrechner

Treppenkonstruktion

Mit dem erweiterten Treppenmodul können Treppen frei definiert werden, so dass fast jede Massiv- oder Holztreppe realisiert werden kann.
Frei editierbar sind u. a.:

  • Treppenpolygon
  • Lauflinie
  • Austrittstufe
  • jede einzelne Stufe
  • Podeste
  • Wangen
  • Setzstufen
  • Geländer

 

Erweiterte Küchenbibliothek - ca. 45.000 neue Bad-Objekte namhafter Hersteller

Eleco hat mit der ARGE Neue Medien, ein Zusammenschluss von über 100 namhaften Herstellern der Sanitär-, Heizung- und Klimaindustrie, einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Hiermit hat der ArCon-Anwender erstmals Zugang zu 3D-Daten namhafter Hersteller. Dieses umfasst sowohl Bad-Möbel, als auch Bad-Keramik. Die Daten werden fortlaufend durch die ARGE Neue Medien aktualisiert.

Erweiterungen im Konstruktionsmodus

  • frei wählbare Linientypen und Schraffuren für Stützen
  • neuer zeitsparender Selektionsmechanismus bei übereinanderliegenden Elementen
  • Fangen auf die Enden von Maßketten
  • 2D Ersatzdarstellung jetzt auch für o2c-Objekte

Erweiterungen im Designmodus

  • Hinweis zum einfacheren Belegen von Materialien auf Glasflächen

Erweiterungen allgemein

  • direkter Export zum ArCon RealTime Renderer aus ArCon heraus